Mediation
Die KonflikthelferInnen stellen sich vor
Streit – ein Fall für die KonflikthelferInnen!

An der NMS Wies sind im Schuljahr 2019/20  insgesamt 21 SchülerInnen aus den 3. und 4. Klassen als „Peer-MediatorInnen“ tätig.


Was sind ihre Aufgaben?
Ziel der Mediation ist es, Konflikte zwischen SchülerInnen konstruktiv zu bearbeiten.
Zu Konflikthelferinnen und Konflikthelfern ausgebildete SchülerInnen der 3. und 4. Klassen leiten diese Konfliktgespräche. Mit ihrer Hilfe suchen die KonfliktpartnerInnen nach Lösungsmöglichkeiten, die schriftlich festgehalten und nach einer Woche auf ihre Gültigkeit hin überprüft werden.

Die KonflikthelferInnen aus den 3. Klassen begleiten die VolksschülerInnen am Schnuppertag in der NMS Wies zu den einzelnen Stationen. Außerdem betreuen sie die SchülerInnen der ersten Klassen zu Schulbeginn vor dem Unterricht und in der großen Pause.

Wer arbeitet als KonflikthelferIn in diesem Schuljahr?

Image
 MediatorInnen der 3. Klassen
 
 Image
 MediatorInnen der 4. Klassen
  

Wann finden solche Gespräche statt?

Die KonflikthelferInnen arbeiten am Dienstag und am Donnerstag jeweils in der großen Pause im Zimmer 25.


Ausgebildet und betreut werden die KonflikthelferInnen von
Gerhild Veroneg.