Antenne Steiermark
 Image
Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen lernten im Rahmen des Projektes „Zeitung in der Schule“ nicht nur das Druckereizentrum der Kleinen Zeitung kennen, sondern auch das Antenne Steiermark Studio in Graz.  Die beiden Moderatoren, Christine Gutzelnig  und Karin Kraber, nahmen uns sehr freundlich auf und erklärten uns direkt im Studio, ganz praxisnah, wie eine gelungene Moderation entsteht.  Wir konnten sogar  Frau Gutzelnig über die Schulter blicken und live beim Moderieren beobachten.  Dabei wurde uns bewusst, dass die Arbeit ganz schön stressig sein kann, wenn neben den üblichen Beiträgen auch unvorhergesehene Geisterfahrermeldungen oder eingehende Anrufe von Seiten der Hörer und Hörerinnen in einem straffen Zeitplan untergebracht werden müssen. Es ist fast schon eine Kunst die Moderation auf die Sekunde genau zu beenden, bevor die Nachrichten eingespielt werden.
Starke Nerven, Flexibilität, Schnelligkeit, Spontanität, computertechnische Kenntnisse, Schlagfertigkeit sowie Wortwitz sind bei diesem Beruf auf jeden Fall  gefragt. Davon haben sich auch unsere Schüler und Schülerinnen überzeugt. In einem separaten Studio konnten sich Freiwillige als ModeratorIn versuchen und wir wurden gleich im Anschluss auf Sendung gestellt. Und das Ergebnis kann sich hören lassen…

 Image Image
 Image Image
 Image Image
  
  
 
< zurück